Write-N-Cite 4

RefWorks bietet jetzt allen Nutzern die neue Version von Write-N-Cite zum Download an. Ein kurzer Film auf dem RefWorks-YouTube-Channel vermittelt einen ersten Eindruck zur Arbeitsweise des neuen Programms. Noch gibt es einige Schwierigkeiten sowohl bei der Installation als auch bei der Benutzung. Da Write-N-Cite 4 die bibliografischen Daten aus dem RefWorks-Konto jeweils runterladen bzw. synchronisieren muss, kommt es mitunter zu längeren Antwortzeiten. RefWorks arbeitet daran dies zu beschleunigen. Die Vorgängerversion Write-N-Cite III steht auch weiterhin zum Download zur Verfügung. Ein paralleles Arbieten mit beiden Versionen ist nicht möglich, wohl aber das Konvertieren eines Write-N-Cite III Dokumentes zur neuen Version.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • V.i.S.d.P. Dr. K. Hartmann

%d Bloggern gefällt das: