Jetzt online: Die neue Website von HOBSY

Modernes Design, verbesserte Nutzerführung und mehr Informationen: Die neue Website des Hannoverschen Online-Bibliothekssystems, kurz HOBSY, ist ab sofort online.

Der neu gestaltete Internetauftritt ist im Responsive Design umgesetzt: Die Website passt sich automatisch an die Bildschirmbreite des genutzten Endgerätes an – damit wird der verstärkten Nutzung von mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets Rechnung getragen. Dank einer übersichtlicheren und verbesserten Menüführung finden sich die Nutzerinnen und Nutzer besser auf der neuen HOBSY-Website zurecht und können schneller nach der von ihnen gesuchten Literatur recherchieren.

Unter http://www.hobsy.de kann nach dem Relaunch nun direkt auf der Startseite im Gesamtkatalog Hannover in den Beständen aller HOBSY-Bibliotheken gleichzeitig oder in ausgewählten Katalogen einzelner Bibliotheken recherchiert werden. Ebenfalls auf der Startseite werden aktuelle Nachrichten aus den am HOBSY-Verbund teilnehmenden Bibliotheken angezeigt. Neben den HOBSY-Bibliotheken werden auf der neuen Website jetzt auch weitere wissenschaftliche Bibliotheken in Hannover aufgeführt. Auch zukünftig gibt es im Bereich Service – wie schon vor dem Relaunch – für Schülerinnen und Schüler Recherchehilfen und Tipps für das Seminarfach, Hausarbeiten und Referate.

Die technische Realisierung und Programmierung der neuen HOBSY-Website hat die Technische Informationsbibliothek und Universitätsbibliothek Hannover (TIB/UB) übernommen. Inhaltlich wird die Website von Vertretern der teilnehmenden Bibliotheken betreut.

Zur neuen HOBSY-Website:http://www.hobsy.de

hobsy

Über HOBSY
Das Hannoversche Online-Bibliothekssystem (HOBSY) – der Verbund der wissenschaftlichen Bibliotheken und der Stadtbibliothek Hannover – hat das Ziel, die Literaturversorgung in Hannover zu verbessern und die Benutzung der Bibliotheken zu erleichtern: Nutzerinnen und Nutzer können beispielsweise in vielen HOBSY-Bibliotheken denselben Bibliotheksausweis verwenden und bibliotheksübergreifend Literatur zurückgeben. HOBSY-Mitglieder: Technische Informationsbibliothek und Universitätsbibliothek Hannover, Bibliothek der Medizinischen Hochschule Hannover, Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek, Bibliothek der Hochschule Hannover, Bibliothek der Tierärztlichen Hochschule, Bibliothek im Kurt-Schwitters-Forum, Stadtbibliothek Hannover, Bibliothek des Niedersächsischen Landtages, Bibliothek der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, Bibliothek des Landeskirchenamtes der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers, Michaeliskloster Hildesheim – Evangelisches Zentrum für Gottesdienst und Kirchenmusik

Dr. Sandra Niemeyer Kommunikation und Marketing
Technische Informationsbibliothek (TIB)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • V.i.S.d.P. Dr. K. Hartmann

%d Bloggern gefällt das: